ND 5023

    Technische Kennwerte

    ND 5023

    Achsen

    bis zu 3 Achsen

    Messgeräte-Eingänge

    3 x TTL Sub-D-Buchse 9-polig

    Eingangsfrequenz

    ≤ 500 kHz

    Signalperiode

    2 µm, 4 µm, 10 µm, 20 µm, 40 µm, 100 µm, 10 240 µm, 12 800 µm

    Strichzahl

    beliebig

    Anzeigeschritt1)

    Linearachse: 1 mm bis 0,000 1 mm; 0,005 mm mit LS 328 C/LS 628 C

    Winkelachse: 1° bis 0,000 1° (00° 00‘ 01'')

    Anzeige

    7-Zoll Farb-Breitbildschirm (15:9), Auflösung 800 x 480 Pixel für Positionswerte, Dialoge,
    Eingaben und grafische Funktionen

    Funktionen

    • geführte Installation
    • Benutzer- und Dateiverwaltung
    • bewegte Achse hervorheben
    • 10 Bezugspunkte, 16 Werkzeuge
    • Referenzmarken-Auswertung für abstandscodierte und einzelne Referenzmarken
    • Restweg-Betrieb mit Eingabe der Sollposition in Absolut- oder Kettenmaßen
    • grafische Positionierhilfe
    • Maßfaktor
    • mm/Zoll-Umschaltung
    • integriertes Hilfesystem
    • Stoppuhr, Taschenrechner

    für Fräsen/Bohren

    • Positionen für Bohrbilder (Lochkreise, Lochreihen) berechnen
    • Werkzeugradius-Korrektur
    • Schnittdaten-Rechner

    für Drehen

    • Werkzeugposition beim Freifahren einfrieren
    • Summenschaltung der Achsen im Oberschlitten
    • angestellter Oberschlitten
    • Kegelrechner

    Fehlerkompensation

    Linear (LEC) und abschnittsweise linear (SLEC) über max. 200 Stützpunkte

    Datenschnittstelle

    USB 2.0 Typ C

    • zur Ausgabe von Messwerten und Parametern an einen USB-Stick oder PC
    • zur Eingabe von Parametern, Fernbedienung von Tasten und Befehlen

    Zubehör

    Standfuß Single-Pos, Halter Multi-Pos, Einbaurahmen, Schutzhülle, Netzkabel

    Netzanschluss

    AC 100 V (–10 %) bis 240 V (+5 %), 50 Hz bis 60 Hz (±5 %), ≤ 33 W

    Arbeitstemperatur

    0 °C bis +45 °C (Lagertemperatur –20 °C bis +70 °C)

    Schutzart EN 60 529

    IP54, Rückseite IP40

    Anbau

    Standfuß Single-Pos, Halter Multi-Pos; kompatible Befestigungssysteme zu VESA MIS-D 100

    Masse

    ca. 1,7 kg

    1) abhängig von der Signalperiode bzw. Strichzahl des angeschlossenen Messgerätes