PWM 21

    Technische Daten

    Prüfgerät

    PWM 21

    Einsatzgebiet

    • Funktionskontrolle von absoluten und inkrementalen HEIDENHAIN-Messgeräten
    • Anbauassistent für ExI, LIP 200, LIC 4100 und weitere

    Messgerät-Eingang

    nur für HEIDENHAIN-Messgeräte

    • EnDat 2.1 oder EnDat 2.2 (Absolutwert mit bzw. ohne Inkrementalsignale)
    • DRIVE-CLiQ
    • Fanuc Serial Interface
    • Mitsubishi high speed interface
    • Panasonic Serial Interface
    • Yaskawa Serial Interface
    • SSI
    • 1 VSS (3 VSS nur für Servicezwecke)
    • 1 VSS mit Z1-Spur
    • 11 µASS (25 µASS nur für Servicezwecke)
    • TTL
    • HTL (über Signaladapter, nur für Servicezwecke)

    Messgerät-Ausgang

    Monitoring-Betrieb für bestimmte Schnittstellen (siehe Funktionsumfang > Diagnose);
    (für eine galvanische Trennung ist ein Signaladapter SA 100 oder SA 110 erforderlich)

    Schnittstelle

    USB 2.0 (High Speed)

    Spannungsversorgung

    AC 100 V bis 240 V (±10 %), 50 Hz bis 60 Hz (±2 Hz)

    DC 24 V (±2,4 V)

    Leistungsaufnahme ca. 20 W

    Arbeitstemperatur

    0 °C bis 45 °C

    Schutzart EN 60 529

    IP20

    Abmessungen

    258 mm × 154 mm × 55 mm

    Justage- und Prüf-Software

    Justage- und Prüf-Software

    ATS-Software V3.4

    Systemanforderungen
    bzw. -empfehlungen

    • PC mit Dual-Core-Prozessor > 2 GHz
    • Arbeitsspeicher > 2 GB
    • 500 MB freier Speicherplatz
    • Bildschirmauflösung 1024 x 768
    • Betriebssystem Windows 7, 8, 10 (32 Bit oder 64 Bit)

    Produktschlüssel

    Verwaltung von Produktschlüsseln für optionale Funktionen

    Sprachen

    deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch, koreanisch,
    chinesisch (vereinfacht), chinesisch (traditionell)