Bahnsteuerung iTNC 530 für Fräsmaschinen, Bohrmaschinen und Bearbeitungszentren

Die iTNC 530 von HEIDENHAIN eignet sich als vielseitige und werkstattgerechte Bahnsteuerung für Fräs- und Bohrmaschinen sowie für Bearbeitungszentren. Die iTNC 530 ist universell – dies beweisen ihre umfangreichen Funktionen für

  • Universal-Fräsmaschine
  • Hochgeschwindigkeitsfräsen
  • Fünfachs-Bearbeitung mit Schwenkkopf und Rundtisch
  • Fünfachs-Bearbeitung auf Großmaschinen
  • Bohrwerk
  • Bearbeitungszentrum und automatisierte Bearbeitung

Die iTNC 530 verfügt über eine optimierte Bewegungsführung, kurze Satzverarbeitungszeiten und spezielle Regelungsstrategien. Zusammen mit dem durchgängig digitalen Aufbau und der integrierten digitalen Antriebsregelung inklusive Umrichter sind so höchste Bearbeitungsgeschwindigkeiten bei größtmöglicher Konturgenauigkeit möglich – speziell beim Bearbeiten von 2D-Konturen oder 3D-Formen. Die Dynamische Kollisionsüberwachung DCM (Option) der iTNC 530 überwacht zyklisch den Arbeitsraum der Maschine auf mögliche Kollisionen von Maschinenkomponenten und Spannmitteln. Mit der Adaptiven Vorschubregelung AFC (Option) regelt die iTNC den Bahnvorschub automatisch – nur abhängig von der jeweiligen Spindelleistung und sonstigen Prozessdaten. Dies optimiert die Bearbeitungszeit, unterstützt die Werkzeugüberwachung und schont die Maschinenmechanik.